Dagmar Shorny

"Die Stufen des Yoga sind voll des Staunens."
(Siva Sutras I.12)

In den Jahren des Übens und Unterrichtens haben sich Qualitäten der Yogapraxis herauskristallisiert, auf die ich im Kursunterricht besonders achte und die ich mich bemühe, den TeilnehmerInnen meiner Kurse erfahrbar zu machen. Dazu gehören eine integrierte und durchlässige Qualität in der Bewegung, Yogasutra nennt es Leichtigkeit und Stabilität, ein guter Kontakt zum Atem als lebendiger Quelle von Lebensenergie, Gesundheit und Entspannung und der Übergang aus der aktiven Praxis in eine „fließende“ Stille tiefer, lebendiger Ruhe. Eine Sammlung des Bewusstseins, die inneren Raum und Weite entstehen lässt.

Die Quellen, aus denen ich schöpfe sind vor allem jahrelanges Lernen bei R.Sriram in Praxis und Philosophie, Ausbildung in Yogatherapie am KYM (Krishnamacharya Yoga Mandiram), die inspirierenden Workshops mit Sophy Hoare und Christine Borg und die wunderbare Philosophie des tantrischen Shivaismus von Kaschmir vermittelt durch Bettina Bäumer und die Texte selbst.

Yogalehrerin BYO
Leiterin der Yogalehrausbildung der Yoga Pushpa-Schule für Yoga am Prana Yoga Studio
Gruppen- und Einzelarbeit
Philosophische Praxis

Dagmar Shorny
Tel. 0676/ 705 76 30
dagmar.shorny(at)pranayoga.at 
www.dagmar.shorny.at