Vortrag: "Yoga als Ideologie?"Gefahren einer Politisierung von Yoga

Ein Vortrag mit dem bekanntem Philosophen Arno Böhler gibt uns Einblick in die aktuelle politische Situation in Indien und mögliche Auswirkungen auf Yoga.

Der Referent: Arno Böhler: Arno Böhler ist Philosoph und Filmemacher.
Universitätsdozent am Philosophischen Institut der Universität Wien und Mitbegründer des Forschungszentrums „BASE.Art Philosophy Ecology IPL“ in Tamil Nadu.
Er hat mehrere Jahre in Indien gelebt (u.a. Yoga-Unterricht bei T.K.V. Desikachar) und eine Reihe von Texten zur indischen Philosophie verfasst. Er ist auch Gründer des Philosophie und Performancefestivals “Philosophy On Stage” (GRENZ_film, wiener kulturwerkstätte).
Derzeit leitet er auch das FWF-Forschungsprojekt „Künstlerphilosophen. Philosophie ALS künstlerische Forschung“ an der Universität für angewandte Kunst Wien.
http://homepage.univie.ac.at/arno.boehler/php/

 

Ort: Prana Studio, Studio 1 Mariahilfer Strasse 82 1070 Wien

Vortragszeit Samstag 07.04.2018 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Eintrittskarte Euro 15,-
Anmeldung und Veranstalterin Christa Pusch, info@yogajetztleben.at Tel.: +43-680 230 8956