Zum Inhalt springen
Aktuelle Seite: Traumasensibles Yoga

Traumasensibles Yoga

mit Linda Selma Oberndorfer

Respektvoll mit sich und den eigenen Grenzen umgehen zu lernen, ist ein Lebensthema, das uns alle begleitet. Wie kann ich meinen Körper besser verstehen lernen? Was bedeuten chronische oder häufige Schmerzmuster? Wie lerne ich in mich hineinzuhören und anzunehmen, was da ist? Wie kann ich den Atem nutzen, um Stress wirkungsvoll und rasch zu begegnen? Und: Was zum Henker ist eine Amygdala?

Moderne Traumaforschung meets altes fernöstliches Wissen aus Indien und China.

4 Termine: 17.3., 31.3., 14.4., 28.4.,
jeweils 18:00–20:00 Uhr
Beitrag: € 105,– | einzeln: € 30,–